Biochemie nach Dr. Schüssler

Entdeckt und erforscht, hat die Schüßler-Salze ihr Namensgeber, der Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1898) . Er ging davon aus, dass
alle Krankheiten durch einen Mangel an bestimmten lebensnotwendigen Mineralstoffen verursacht werden. Diese natürlichen, nicht chemischen Mittel aus Mineralien, können durch starke Verdünnung besser in den Zellen des Körpers aufgenommen werden und dorthin gelangen, wo der Körper sie zur Heilung braucht.
Du hast in dir den Himmel und die Erde.
Hildegard von Bingen
Stacks Image 1362



Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (§3 Nr.1)

Bei der vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein alternatives Verfahren das wissenschaftlich nicht anerkannt ist. Alle Angaben über eventuelle Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erfahrungen und Erkenntnissen innerhalb dieser Methode selbst.